Innenstadt: Polizei nimmt Drogenhändler fest

Krefeld (ots) – Bereits am Montag (17. Juli 2017) hat die Polizei einen 46-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, im größeren Stil in der Innenstadt mit Drogen gehandelt zu haben.

Nach über einem Jahr andauernden Ermittlungen hatten Beamte der Polizei Krefeld einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen an der Hubertusstraße erwirkt.

Am Montag überprüfte die Polizei gezielt die Wohnung des Mannes. Dabei stellten die Beamten größere Mengen Drogen, darunter Kokain, sowie Bargeld sicher. Außerdem stellten die Beamten fest, dass sich der Beschuldigte, bei dem es sich um einen 46 Jahre alten Mann aus Albanien handelt, illegal in Deutschland aufhielt.

Die Beamten nahmen den Mann fest und führten ihm dem Haftrichter vor, der Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen dauern an. (409)

Quelle: Polizei Krefeld