Krefeld (ots) – Heute gegen 15:30 Uhr wurde das Hytrans Fire System (HFS) der Feuerwehr Krefeld zu einem Großbrand in einer Papierfabrik in Neuss alarmiert. Bei der HFS-Komponente handelt es sich um ein auf einem Abrollbehälter verlasteten Hochleistungspumpensystem zur Förderung großer Wassermengen. Es wird auf einem Wechsellader-Fahrzeug zur Einsatzstelle gebracht und kann dort zur Wasserförderung aus offenen Gewässern wie z.B. dem Rhein, Löschteichen usw. herangezogen werden. Das System wurde bei dem Großbrand in Stellung gebracht, musste aufgrund der weiteren Einsatzentwicklung jedoch nicht eingesetzt werden. Im Einsatz waren die auf das HFS spezialisierten Einheiten der Löschgruppe Gellep-Stratum und des Löschzugs Uerdingen sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Krefeld mit insgesamt 23 Einsatzkräften.

Quelle: Feuerwehr Krefeld

Von Leonhard Giesberts - CvD

Kontakt: bnk-redaktionsleiter.kr@gmx.de