Motorradfahrer mit Schraubendreher angegriffen

Krefeld (ots) – Am gestrigen Sonntagnachmittag (14. Januar 2018) hat ein Mann einen Motorradfahrer auf dem Nassauerring angegriffen und dabei leicht verletzt.

Gegen 15:55 Uhr stand ein 62-jähriger Motorradfahrer an einem Stoppschild der Kreuzung Nassauerring / Inrather Straße, als ein Radfahrer ihm entgegen kam und unvermittelt schubste. Dadurch stürzte er und lag hilflos am Boden. Der Radfahrer stach daraufhin mit einem Schraubendreher auf seinen Motorradhelm ein. Ein Spaziergänger beobachtete den Angriff und eilte ihm sofort zur Hilfe, woraufhin der Täter von dem Motorradfahrer abließ und mit seinem Fahrrad flüchtete.

Der Täter war mit einem hellgrünen Damenrad unterwegs. Er ist circa 1,80 Meter groß, etwa 30 bis 40 Jahre alt und von stämmiger Statur. Er hat kurze, dunkelblonde Haare und trug eine blaue Jeans sowie eine blaue Jacke mit weißen Streifen. Sein Erscheinungsbild wird als osteuropäisch beschrieben.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (31)