Pferd verursacht Verkehrsunfall

Krefeld (ots) – Heute Vormittag (07.01.2016) um 09:20 Uhr sorgte ein Pferd mit leerem Sulky in Traar für Aufsehen. Im Bereich Buscher Holzweg stürzte der Jockey aus dem Sulky. Das Pferd samt leerem Sulky lief weiter quer durch Traar bis auf den Europaring Richtung stadtauswärts. Dort kam es in Höhe der BAB-Anschlussstelle Krefeld-Gartenstadt nach einem Ausweichmanöver zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Anschließend lief das Pferd entgegengesetzt der Fahrtrichtung den Europaring stadteinwärts. In Höhe der Rennbahn konnte das Tier eingefangen und bis zum Eintreffen des Besitzers auf einem Parkplatz festgehalten werden. Alle Zwei- und Vierbeiner blieben unverletzt. (17/Na.)

Quelle: Polizeipräsidium Krefeld (Pressemitteilung)