Polizei klärt Einbruch auf – Festnahme

Krefeld (ots) – Am gestrigen Dienstag (30. Januar 2018) hat die Polizei zwei Männer festgenommen, die vergangene Woche in eine Wohnung an der Alten Gladbacher Straße eingebrochen sind. Die beiden Tatverdächtigen wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen beide Haftbefehle.

Ersten Ermittlungen zu Folge entwendete am Donnerstag (25. Januar 2018) in einer Spielothek an der St.-Anton-Straße einer der beiden Tatverdächtigen den Schlüsselbund eines 60 Jahre alten Mannes. Damit öffnete der 42-Jährige das Auto des Krefelders und entwendete unter anderem den Fahrzeugschein. So gelangte der Dieb an die Adresse seines Opfers.

Etwa eine Stunde später verschaffte er sich gemeinsam mit einem Komplizen (44 Jahre) mit dem zuvor entwendeten Schlüssel Zutritt in die Wohnung des Krefelders an der Alten Gladbacher Straße. Die beiden Einbrecher durchwühlten sämtliche Räume und entwendeten Bargeld, Schmuck sowie Elektrogeräte.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei Krefeld konnten die beiden Tatverdächtigen heute in der Krefelder Innenstadt festgenommen werden. Bei der Festnahme fanden die Beamten noch Diebesgut in den Taschen der beiden Männer. Beide sind bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten. (86)