Krefeld (ots) – Am gestrigen Sonntag (27. August 2017) hat die Polizei einen Mann festgenommen, der zuvor versucht hatte, Leergut von dem Gelände einer Brauerei zu entwenden.

Gegen 2:10 Uhr entdeckten Polizeibeamte ein unverschlossenes Herrenrad im rückwärtigen Bereich einer Brauerei an der Obergath. Auf dem Gelände stellten sie mehrere zum Abtransport bereitgestellte Leergutkisten und eine Sackkarre fest. Die Beamten durchsuchten das Gelände und konnten einen 31-jährigen Krefelder festnehmen. Er wurde heute Morgen entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (508)

Quelle:Polizei Krefeld

Von Newsdesk