Räuber flüchtet ohne Beute

Krefeld (ots) – Am 26.01.2018, 18:05, betrat ein maskierter Mann auf der Ritterstraße ein Friseurgeschäft. Unter Vorhalt eines Küchenmessers verlangte er von der anwesenden Reinigungsfrau die Herausgabe von Geld. Als diese angab, dass kein Geld da sei und eine angestellte Friseurin aus den hinteren Räumlichkeiten hinzukam, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß in Richtung Billsteinstraße. Er kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 30 Jahre, 175-180 cm, schwarze Kleidung, ungepflegtes Erscheinungsbild, schwarze Mütze, dunkle Brille und Stofftuch über dem Mund gezogen. Die Fahndung verlief erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise: T.: 634-0. (67)

Quelle: Polizei Krefeld