Raub am Ostwall

Krefeld (ots) – Heute (14. Oktober 2016) hat ein Mann eine Frau an einer Haltestelle am Ostwall die Handtasche geraubt. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Die Frau wurde leicht verletzt.

Als die Frau um 2 Uhr an der Haltestelle saß, sprach sie der Mann an und bat um Kleingeld. Die 69-Jährige lehnte ab. Zunächst entfernte sich der Mann, kehrte aber zurück und entriss ihre Handtasche. Er flüchtete in Richtung Bleichpfad. Die Krefelderin folgte dem Mann und sprach einen Taxifahrer an, der die Polizei informierte.

Aufgrund der guten Täterbeschreibung nahm sie den 31-Jährigen auf der Rheinstraße fest. Die Beute fanden die Beamten in einem Hauseingang auf der St.-Anton-Straße.

Das Amtsgericht Krefeld hat heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann erlassen. (767)