Schwerer Verkehrsunfall auf der Obergath

Meldung Feuerwehr Krefeld:

Krefeld (ots) – Gegen 02:00 Uhr am Sonntagmorgen wurden ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Fischeln und der Rettungsdienst der Stadt Krefeld zu einem Verkehrsunfall auf der Obergath alarmiert. In Höhe der Einmündung Gladbacher Straße war der Fahrer eines Kleinbusses von der Straße abgekommen und frontal gegen den Mast der Straßenbahnoberleitung gefahren. In dem Fahrzeug befand sich zum Zeitpunkt des Unfalles nur der Fahrer. Aufgrund der Deformation seines Fahrzeuges musste die Feuerwehr den Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Kleinbus befreien. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt.

Meldung Polizei Krefeld:

Krefeld (ots) – Am 30.04.2017, gegen 01:53 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Tönisvorst die Straße Obergath in westlicher Fahrtrichtung. An der Kreuzung Obergath / Gladbacher Straße geriet er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn auf die Bordsteinkante und stieß anschließend gegen einen Oberleitungsmast. Dadurch schleuderte das Fahrzeug herum und kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der 31 Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug heraus geschnitten werden. Er wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt, wo dem 31 Jährigen aufgrund von Alkoholgeruch in seiner Atemluft eine Blutprobe entnommen wurde.