Krefeld. Während die Besatzung eines Rettungswagen an der in der Nähe des Dreifaltigkeitsklosters ihr Fahrzeug verließ, um deinen Patienten zu behnalden, kam es zu einem unschönen Vorfall. Während die Besatzung sich in der Behandlung (im Wohnhaus) befand, schlug jemand die Seitenscheibe (Beifahrerseite) des Rettungswagen ein, beschädigte den Innenraum leicht und stahl den Handapparat des Funkgerätes.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19:40 Uhr. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version hieß es, dass der Vorfall sich an der Klinik Königshof selbst ereignete. Unsere Recherchen haben jedoch eine andere Örtlichkeit als Tatort ausmachen können.

Beitrag: L. Giesberts   Quelle: Feuerwehr Krefeld/Pressestelle   Bild: BNK-Pressedienst/ Archiv

 

Von Leonhard Giesberts - CvD

Kontakt: bnk-redaktionsleiter.kr@gmx.de