Sturmeinsätze der Feuerwehr Krefeld am Rosenmontag

Krefeld (ots)
Durch das Sturmtief „Ruzica“ kam es am Rosenmontag im Stadtgebiet von Krefeld zu mehreren Einsätzen für die Feuerwehr. Insgesamt musste die Feuerwehr Krefeld in den Nachmittags- und Abendstunden zehnmal zu sturmbedingten Einsätzen ausrücken. Hierbei handelte es sich um umgestürzte Bauzäune, lose Fassaden- und Dachteile aber auch um mehrere umgestürzte größere Bäume.
So auch im Stadtteil Fischeln, in dem ein Baum auf ein danebenliegendes Wohnhaus fiel.
Die Einsätze verteilten sich aber auch auf weitere Stadtteile.

(c) FF-Fischeln

Text: Feuerwehr Krefeld
Bild: Feuerwehr Krefeld-Fischeln