Trunkenheit im Straßenverkehr

Krefeld (ots) – Am 27.10.2017, 15:55 Uhr, wurde ein 34-jähriger Ford Fahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Forstwaldstraße angehalten. Ein Alkoholvortest zeigte einen Wert von 1,98 Promille an. Außerdem konnte der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. (654)

Quelle:Polizei Krefeld