Unfall – Auto landet auf Grünstreifen

Krefeld (ots) – Am gestrigen Sonntagabend (14. Januar 2018) hat ein Mann ohne Fremdeinwirkung einen Unfall auf dem Oranierring verursacht. Dabei blieb er zum Glück unverletzt.

Gegen 18:50 Uhr fuhr der 28-jährige Autofahrer mit seinem Golf GTI auf dem rechten Fahrstreifen des Oranierrings in Richtung Preußenring. Wegen parkender Autos, musste er auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei soll der Golffahrer nach Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass er nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum auf dem mittleren Grünstreifen prallte.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten zudem fest, dass die Vorderreifen zu wenig Profil hatten. Der Fahrer musste seinen Führerschein abgegeben. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (30)