Versuchter Enkeltrick – Polizei warnt vor Anrufen!

Krefeld (ots) – Gestern Mittag (24. Oktober 2017) hat eine Frau versucht, eine Seniorin mit dem sogenannten Enkeltrick am Telefon zu täuschen und Geld zu erlangen. Die Seniorin bemerkte den Betrug, sodass kein Schaden entstanden ist.

Um 11 Uhr rief eine Frau bei einer Seniorin an und gab sich als deren Schwiegertochter aus. Sie bat um Geld, weil sie in einer finanziellen Notlage sei und dringend Geld für einen Wohnungskauf benötige. Die Seniorin sagte der vermeintlichen Verwandten ihre finanzielle Unterstützung zu und vereinbarte ein Treffen noch am selben Tag. Kurze Zeit später kamen der gutgläubigen Seniorin Zweifel auf, sodass sie ihren Sohn kontaktierte. Dieser riet, die Polizei zu informieren, was sie umgehend tat. Die vermeintliche Verwandte kam nicht zur Wohnanschrift der Seniorin, sodass kein Schaden entstand.

Die Polizei Krefeld warnt vor derartigen Anrufen und appelliert:

- Machen Sie keinerlei Angaben zu Vermögenswerten am Telefon!
- Vereinbaren Sie keine Treffen!
- Beenden Sie das Telefonat!
- Kontaktieren Sie umgehend die Polizei unter dem Notruf 110!
- Informieren Sie Ihre Angehörigen und Bekannten über die Masche!

Quelle:Polizei Krefeld