Widerstand endet im Polizeigewahrsam

Krefeld (ots) – Der Widerstand einer Randaliererin endete in der Nacht zu Sonntag (26. November 2017) für die Frau im Polizeigewahrsam.

Die Polizeibeamten wurden um 0:40 Uhr zu einem Haus an der Roßstraße gerufen. Dort trete eine Frau schreiend gegen eine Tür.

Als die 21-Jährige aufgefordert wurde, ihr Verhalten zu unterlassen, versuchte sie, die Polizisten zu schlagen und zu treten.

Die Beamten brachten die Frau zur Polizeiwache und ordneten eine Blutprobe an.

Die Nacht verbrachte sie in einer Gewahrsamszelle.

Sie erwartet nun ein Strafverfahren. (728)