Widerstand gegen Zivilstreife der Polizei

Krefeld (ots) – Heute Morgen (1. Januar 2018) wurde eine Zivilstreife der Polizei auf eine Auseinandersetzung vor einer Gaststätte aufmerksam. Den Maßnahmen der Polizei widersetzte sich der Angreifer.

Gegen 3:30 Uhr bemerkten die Beamten einen Streit vor einer Gaststätte an der Dießemer Straße.

Ein aggressiver und alkoholisierter 30-jähriger Mann drohte damit, Unbeteiligte zu schlagen und sollte zur Verhinderung von Straftaten dem Polizeigewahrsam zugeführt werden.

Er versuchte, einen Beamten wegzustoßen und wehrte sich körperlich gegen die Maßnahme. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an.

Die Nacht verbrachte der Mann in einer Gewahrsamszelle. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (318)