BNK-PD// Heute Morgen gegen 08.45 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Hüls zusammen mit einem Führungsdienst der Berufsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall im Bereich Am Königspark/Hölschendyk gerufen.

An der Einsatzstelle fand man einen PKW vor, welcher halb in einem Graben hing.

Die Feuerwehr sicherte diesen vor dem weiteren abrutschen und zog ihn wieder auf die Straße.

Da weder der PKW großartig beschädigt, noch die Fahrerin verletzt war, konnte diese Ihre Fahrt fortsetzen. Grund für das unfreiwillige Fahrmanöver war laut Zeugenangaben die tief stehende Sonne. Lediglich ein Verkehrsleitpfosten wurde in Mitleidenschaft gerissen.

Bericht&Bilder: BNK-Pressedienst

Von Leonhard Giesberts - CvD

Kontakt: bnk-redaktionsleiter.kr@gmx.de