Krefelderin nach Handtaschenraub verletzt – Zeugen gesucht

Am gestrigen Sonntagabend (8. Juli 2018) hat ein Unbekannter einer Krefelderin die Handtasche geraubt und sie dabei leicht verletzt.

Gegen 17:40 Uhr war die 23-Jährige zu Fuß auf der Moerser Straße in Richtung Steckendorfer Straße unterwegs. Im Bereich des Ricarda-Huch-Gymnasiums näherte sich ihr ein Radfahrer von hinten und entriss ihre Handtasche, die sie über die linke Schulter trug. Bei dem Versuch, die Tasche festzuhalten, fiel sie zu Boden und verletzte sich leicht.

Anschließend flüchtete der Täter mitsamt der Beute auf seinem dunklen Fahrrad in Richtung Ostwall. Er ist etwa 30 bis 40 Jahre alt und von schlanker Statur. Er trug eine dunkle Hose, ein dunkles T-Shirt sowie eine dunkle Cappi. Sein Aussehen wird als osteuropäisch beschrieben.

Das Opfer kam in ein Krankenhaus, das es nach einer Behandlung wieder verlassen konnte.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.