Mann belästigt Frauen im Schwimmbad

Am Donnerstag (7. Juni 2018) hat ein junger Mann mehrere Frauen im Bockumer Schwimmbad sexuell belästigt. Er wurde vorläufig festgenommen.

Gegen 19 Uhr hat sich der Mann zwei Frauen (45 und 19) im Schwimmbecken gezielt genähert und sie im Intimbereich angefasst. Daraufhin entfernte er sich.

Anschließend zeigte er sich auf der Liegewiese einer Gruppe von drei Jugendlichen (15 bis 17) in schamverletzender Weise. Die Frauen informierten das Aufsichtspersonal. Polizeibeamte nahmen ihn vorläufig fest.

Der 19-jährige Mann aus Osteuropa hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland und hält sich vorübergehend in Krefeld auf. Er wurde heute vernommen und nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Krefeld wieder entlassen.