BNK-PD// Nach einem ausgedehnten Brand in einer städtischen Lagerhalle an der Violstraße hat die Polizei nun gegenüber unserer Redaktion die mutmaßliche Brandursache bekannt gegeben. Demnach soll ein Obdachloser eine Kerze in der Lagerhalle entzündet haben. Warum das kleine Feuer außer Kontrolle geriet und dabei einen großen teil des Gebäudes in Brand setzte ist noch unklar. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der Obdachlose wurde zur weiteren Befragung am Sonntag festgenommen, er befindet sich wieder auf freiem Fuß.

Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr vor Ort um die Flammen zu löschen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen ehemaligen Betriebshofes der Fachbereiche “Sport und Bäder” und wurde bis zuletzt von diesen und auch vom Umweltamt als Lagerhalle genutzt.

Von Leonhard Giesberts - CvD

Kontakt: bnk-redaktionsleiter.kr@gmx.de