Präsent, ansprechbar und stark aufgestellt- der Kommunale Ordnungsdienst Krefeld

Präsenter, ansprechbar und stark aufgestellt. Das ist der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Krefeld , kurz KOD. Seit dem ersten März sind 17 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Stadtgebiet unterwegs. Außerdem konnten zwei neue Fahrzeuge in Dienst gestellt werden. 

Zusätzlich gibt es eine Fahrradstaffel, welche Streife fährt.
Bild: Forstreuter

So kann zukünftig gewährleistet werden, dass regelmäßig drei Streifen im Einsatz sind. Das beduetet auch mehr Präsenz in den einzelnen Stadtteilen. Neben der Berietschaftsnummer kann man den Ordnungsdienst außerdem über die Mail Adresse KOD@Krefeld.de direkt erreichen, da die Mails direkt bei den Teams auflaufen. Der KOD will zusätzlich mehr in den Dialog mit den Krefelder und Krefelderinnen kommen, deshalb wurde am heute Tag der erste so genannte Dialogtag in der Krefelder Innenstadt durchgeführt. Von 11-13 Uhr konnten die Bürger in den direkten Austausch mit den städtischen Mitarbeitern gehen. Diese sollen auch in der Zukunft in den einzelnen Stadtteilen stattfinden und den Sorgen der Bürger eine Plattform geben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.