Unfallflucht – Jugendlicher leicht verletzt – Zeugen gesucht

Krefeld (ots)

Am Freitagabend (12. April 2019) wurde ein 16-jähriger Fußgänger auf der Lewerentzstraße von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den Unfall zu melden.

Gegen 19:30 Uhr wollte der 16-Jährige die Lewerentzstraße in Richtung Corneliusplatz queren. Dabei wurde er von einem schwarzen Auto am Knie erfasst und stürzte. Der Fahrer stieg nach dem Zusammenstoß aus seinem Auto und erkundigte sich nach seinem Wohlbefinden. Nachdem er ihm gegenüber angab, dass er unverletzt sei, setzte er seine Fahrt in Richtung Tannenstraße fort. Zu Hause erzählte der 16-Jährige Angehörigen von dem Unfall. Weil er Schmerzen hatte, suchten sie einen Arzt auf.

Der Unfallverursacher ist etwa 25 bis 30 Jahre alt. Er hat blaue Haare und trug ein schwarzes T-Shirt sowie eine blaue Jeans. Er war mit einem schwarzen Auto mit Viersener Städtekennung unterwegs. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.