Update: Nach Bedrohungslage – Mann wird in psychatrische Einrichtung eingewiesen

BNK-PD//Der 45-jährige Krefelder, der am gestrigen Abend mit einer Softairwaffe von seinem Balkon feuerte, wurde nun in eine psychatrische Einrichtung eingewiesen.

Gegen 20:50 Uhr kam es gestern zu dem Vorfall in der Nähe des Krefelder Hauptbahnhofes. Zahlreiche, schwerbewaffnete, Beamte sperrten den Bereich ab. Der Mann wurde festgenommen und mit einem Rettungswagen und Polizeibegleitung in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei vor Ort hat er die Beamten bei der Festnahme mit der Softairwaffe bedroht. Insgesamt fand die Polizei zwei Softairwaffen bei dem Mann.

Update: 10:00 Uhr: Nach Angaben der Polizei hat der Mann beim Eintreffen der Beamten mit der Softairpistole auf die Beamten gezielt und auch gefeuert. Der Mann kam anschließend aus seiner Wohnung, wo die Beamten ihn festnehmen konnten.

Anmerkung: In einer vorherigen Version wurde von Schreckschusswaffen berichtet. 

Bericht: BNK-Pressedienst// LG