Zwei Verletzte durch Löschversuche bei Heckenbrand im Garten

BNK-PD// Die Feuerwehr Krefeld wurde am Donnerstag Abend zu einem Heckenbrand in einer Wohnsiedlung alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine stärkere Rauchentwicklung zu sehen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen war das Feuer jedoch so gut wie aus. Anwohner hatten Löschversuche unternommen und das Feuer zum Großteil löschen. Zwei Anwohner verletzten sich bei ihren Löschversuchen und mussten mit einem Rettungswagen und Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie das Feuer entstehen konnte ist noch nicht geklärt.

Ein dringender Hinweis: Löschversuche sollten nur unternommen werden, wenn eine Gefahr für das eigene Leben ausgeschlossen werden kann. Sachwerte kann man ersetzen, einen Menschen nicht.