BNK-PD// Am Sonntag Abend, gegen 22.25 Uhr, wurde die Feuerwehr Krefeld zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in die Siempelkampstraße alarmiert. Vor Ort  gab es relativ schnell Entwarnung. Eine ältere Heizdecke hatte Feuer gefangen.

Die Bewohnerin reagierte umgehend und trug diese auf den Balkon um größeren Schaden zu vermeiden. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstür und löschte die Heizdecke auf dem Balkon ab. Die Bewohnerin wurde vorsorglich vom Rettungsdienst gesichtet.

Von Leonhard Giesberts - CvD

Kontakt: bnk-redaktionsleiter.kr@gmx.de