Drei Einsätze gleichzeitig – Feuerwehr Krefeld im Einsatz

Mehrere Einsätze forderten am gestrigen Abend mehrere Freiwilligen Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr der Stadt Krefeld. Nachdem im Krefelder Rheinhafen zwei Brandmeldeanlagen in großen Industriekomplexen ausgelöst hatten, wurden mehrere Einheiten der Berufsfeuerwehr und die Feuerwehr aus Gellep-Stratum sowie die Drehleiter der Feuerwehr Hüls entsandt. Gleichzeitig bemerkten die alarmierten Kameraden aus Hüls eine Rauchentwicklung aus einemGebäude unweit der Feuerwache. Als die Kameraden sich zur Erkundung begeben wollten, piepsten bereits die Melder mit der Einsatzmeldung. Zusätzlich zum gesamten Löschzug Hüls wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Traar und Oppum alarmiert. Vor Ort stellten die Hülser Kräfte fest, dass es zu einem Brand in einem Sicherungskasten gekommen war. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Im Anschluss belüfteten die Einsatzkräfte das Gebäude. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Auch in diesem Fall konnte man gut sehen, dass die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr für den ständigen Brandschutz unverzichtbar sind. Bei drei parallelen Einsätzen kommen Berufsfeuerwehren, in Städten wie Krefeld, nicht ohne die ehrenamtlichen Kollegen aus.