Fahrerflucht – Rollerfahrer leicht verletzt

Krefeld (ots) – Heute Vormittag (6. September 2018) wurde ein Rollerfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Mann zu kümmern.

Gegen 9 Uhr war der 32-jährige Rollerfahrer auf dem Glockenspitz stadteinwärts unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur Sprödentalstraße überholte ihn ein Auto. Als dieses vor ihm wieder einscherte, stieß er mit dem Heck zusammen und stürzte. Ohne sich um den am Boden liegenden Rollerfahrer zu kümmern, setzte der Autofahrer seine Fahrt in Richtung Innenstadt weiter fort. Zwei Passanten eilten dem Rollerfahrer zur Hilfe. Er suchte anschließend selbstständig einen Arzt auf.

Bei dem Auto handelt es sich um einen blauen oder violetten Kombi mit ausländischem Kennzeichen. Der Fahrer konnte nicht beschrieben werden.

Die Polizei Krefeld sucht nun Zeugen, insbesondere die beiden Personen, die dem Rollerfahrer zur Hilfe geeilt sind. Bitte melden Sie sich bei der Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (523)

Quelle: Polizei Krefeld