LKW aus dem Chempark verliert Abfallprodukt – Werkfeuerwehr im Einsatz

BNK-PD// Am späten Abend des 12.02 kam es auf der Duisburger Straße stadtauswärts an der Stadtgrenze Krefeld/Duisburg zu einem Einsatz der Feuerwehr Krefeld, Duisburg und der Werkfeuerwehr Chempark. Auf der Straße befand sich ein bräunlich, festes Abfallprodukt welches vermutlich aus einem LKW des Chemparks kam. Der LKW war auf dem Weg in den Duisburger Logport. Da zunächst nicht klar war auf welchem Stadtgebiet sich die Einsatzstelle befand, wurden Führungsdienste beider Städte alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich zum großteil auf der Duisburger Seite weshalb die Einsatzstelle an Duisburg und den Chempark übergeben wurde. Die Kräfte der Chempark Werkfeuerwehr nahmen das Abfallprodukt grob mit Schippen auf und verluden es in einen IBC Container. Durch die Duisburger Feuerwehr wurde eine Kehrmaschiene alarmiert, welche im Anschluss die Fahrbahn reinigte. Das für die Umwelt unschädliche Produkt entsteht bei der Herstellung von Weißpartikeln (Zahnpasta, Wandfarbe etc.), teilt uns eine Sprecherin des Chemparks auf Nachfrage mit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bericht: BNK-Pressedienst   Bilder: Alexander Forstreuter