Polizei stellt Tatverdächtige nachdem sie über Autos gelaufen sind

Krefeld (ots) – Einem couragierten Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei heute Nacht (12. Oktober 2018) zwei Männer gestellt hat, die zuvor mehrere Autos auf der Südstraße beschädigt hatten.

Gegen 2:50 Uhr beobachtete ein Zeuge die beiden, als sie über sieben geparkte Autos liefen und diese dadurch beschädigten. Er informierte die Polizei und sprach die beiden an. Als die Krefelder (29 und 23 Jahre) daraufhin flüchten wollten, hielt der Krefelder diese bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Beide erwartet nun ein Strafverfahren. (595)

Quelle: Polizei Krefeld