#zuwarmi – kostenloses Wasser für Bürger

Es ist kurz nach 11 Uhr, zwei FSJ´ler der Johanniter Unfall Hilfe befüllen einen Rucksack mit Wasserflaschen. Sie werden gleich ihre erste Runde an der Großhaltestelle Hauptbahnhof starten. Weitere Johanniter stehen mit einem Tisch, auf dem dutzende Wasserflaschen stehen, zentral um möglichst viele Personen mit kostenlosem Wasser versorgen zu können. „#zuwarmi“ heißt die Aktion des Landesverbandes der Johanniter Unfall Hilfe.

 

In zahlreichen Städten fand diese Aktion bereits statt. Am heutigen Tag, dem wahrscheinlich heißesten Tages des Jahres, war Krefeld an der Reihe. Die Mitarbeiter der Krefelder Dienststelle sprachen aktiv Passanten an und reichten neben einer Flasche Wasser auch einen Zettel mit Tipps zur Prävention.

Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit der SWK Krefeld statt und deren Bus- und Bahnfahrer freuten sich besonders über eine Erfrischung während des Dienstes. Zwischen zwei und sechs Liter Wasser trinken die Mitarbeiter derzeit in den meist nicht klimatisierten Bussen. Nach rund 1,5 Stunden waren mehrere hundert Flaschen Mineralwasser verteilt und vielen Menschen wurde die Hitze erträglicher gemacht.

Bericht/ Bilder: Leonhard Giesberts/ BNKExtra-Redaktion

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.