132 Höhenmeter unter Vollschutz – Kölner Treppenlauf 2018

Am Sonntag fand in Köln der alljährliche „Kölner Treppenlauf“ statt. Blaulicht-News Krefeld hat einen Feuerwehrmann des Löschzuges Uerdingen begleitet, welcher das erste Mal dabei war.

Es sind knapp 30 Grad Außentemperatur. Sich sportlich zu betätigen, für die meisten unvorstellbar. Doch Christian Klein von der Freiwilligen Feuerwehr Krefeld Uerdingen ist auf dem Weg nach Köln. Denn hier findet heute der Feuerwehr Treppenlauf statt. 150 Teams auf zahlreichen Städten und aus dem Ausland treten an. Ziel: Der Mediapark Turm. 132 Höhenmeter, 714 Stufen und 39 Etagen und das unter voller Ausrüstung. Christian bildet mit einem Kollegen von der Feuerwehr Neuss ein Team. Auch Kameraden der Krefelder Berufsfeuerwehr gehen an den Start. Für Christian und seinen Teampartner ist es das erste Mal. Sie haben lange dafür Trainiert. Gewinnen werden sie definitiv nicht, dass wissen sie auch.

Beide schließen ihre Masken an, los geht´s. Doch ungefähr nach der Hälfte der Zeit kommen erste Ermüdungserscheinungen auf. Sie machen eine kurze Pause, denn zusammenbrechen ist es definitiv nicht wert. Weiter geht´s nach oben. Nach rund 14 Minuten erreichen die beiden dann den 39. Stock. Sichtlich zufrieden und stolz haben sie es geschafft. Es war für beide das erste mal und die Zukunft ist auch schon geplant. Am 29.09 geht es in Düsseldorf weiter. Jetzt heißt es weiter trainieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.