Rauchmelder rettet Leben!

Krefeld (ots) – Am heutigen Dienstag kam es zu einem Brandereignis im Stadtteil Oppum bei dem ein privater Rauchmelder das Leben einer allein lebenden Seniorin gerettet hat. Um 09:36 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Krefeld von einer Nachbarin eines Mehrfamilienhauses mitgeteilt, dass ein Rauchmelder hinter einer verschlossenen Wohnungstür ausgelöst hatte. Ebenso gab die Anruferin an, dass sie Hilferufe höre und Brandgeruch wahrnehme. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei fanden in einer Erdgeschosswohnung eine hilflose ältere Dame vor, die gestürzt war und sich nicht mehr selber helfen konnte. Während die Seniorin in ihrer Wohnung lag, geriet ein Wasserkocher aus bislang ungeklärter Ursache in Brand und produzierte den Rauch der den Rauchmelder auslösen und die Nachbarin aufmerksam werden ließ. Die ersten Einsatzkräfte konnten sich sehr schnell Zutritt in die Wohnung verschaffen, die Frau in Sicherheit bringen und den brennenden Wasserkocher ablöschen. Dem ausgelösten Rauchmelder und der aufmerksamen Nachbarin ist es zu verdanken, dass die hilflose Seniorin gefunden wurde und mit dem Schrecken davon gekommen ist. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren beiden Wachen der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst und die Polizei.