Drei Leichtverletzte nach Unfall

Heute Morgen (10. April 2018) wurden drei Krefelder, darunter ein Rollerfahrer, bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Gegen 6:20 Uhr war ein 40-jähriger Krefelder mit seinem Skoda auf dem Flünnertzdyk stadtauswärts unterwegs. Dort überholte ihn ein 44-jähriger Audifahrer, der dabei mit einem entgegenkommenden Rollerfahrer und anschließend mit dem Skoda zusammenstieß. Dadurch schleuderten sowohl der Roller als auch die beiden Autos über die Fahrbahn und landeten im Graben.

Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 40-jährige Skodafahrer und sein Beifahrer (55) sowie der Rollerfahrer wurden in ein Krankenhaus verbracht, das sie nach einer Behandlung wieder verlassen konnten.

Bis 8:10 Uhr war der Flünnertzdyk zwischen dem Langendyk und dem Kreisverkehr Nieper Straße komplett gesperrt.

Quelle:Polizei Krefeld