Erste Übersicht – Sturm Sabine hinterlässt Schäden

BNK-PD// Die erste Front von Sturmtief Sabine ist fast durch. Doch die ruhe trügt. Bereits um fünf Uhr muss mit einer neuen Front gerechnet werden. Die Feuerwehr Krefeld hat bis jetzt knapp 70 Einsätze abgearbeitet. Unterstützt wurde sie dabei vom Technischen Hilfswerk und den Betriebsfeuerwehren von Siemens und der DB AG. Derzeit wurde das Personal deutlich herunter gefahren. Dieses soll dann ab dem morgigen Tag wieder in den Einsatz gehen. Der Straßenbahnverkehr wurde, aufgrund von Oberleitungsschäden komplett, eingestellt.

Eine Berichterstattung von: Leonhard Giesberts (Redaktionelle Leitung), Benjamin Lieb, Jamina Lemke, Alexander Forstreuter, Aljoscha Streithoven

Hier eine Übersicht einiger Einsätze:

Baum auf Straße / Krefeld-Vennikel

Bereits am Nachmittag stürzte ein Baum auf eine Straße im Außenbezirk Vennikel. Eine Passantin informierte die Feuerwache, indem sie mit dem Fahrrad bis zu örtlichen Feuerwache nach Traar radelte. Die Besatzung des Mannschaftstransportfahrzeuges beseitigte den Baum und machte die Straße wieder frei.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lebensgefahr auf dem Frankenring / Krefeld-Innenstadt

Am frühen Abend wurde die Berufsfeuerwehr über herabfallende Dachziegel auf dem Frankenring in Fahrtrichtung Innenstadt zwischen Blumenstraße und Marktstraße informiert. Die Besatzung des Erkunderfahrzeuges entschied sich den Bereich aufgrund der aktuen Lebensgefahr sperren zu lassen. Mit einer Drehleiter wurde der Bereich kontrolliert, konnte aber aufgrund des starken Windes nicht gesichert werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Baum auf Fußweg / Krefeld-Inrath

Auf der Westparkstraße musste die Freiwillige Feuerwehr Hüls eine rund 15 Meter lange Eiche beseitigen, welche abgebrochen war und auf dem Fußweg lag. Gefahr bestand dabei durch herabfallende Äste von anderen Bäumen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Scheiben zerklirren und fallen auf Straße / Krefeld – Innenstadt

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Oppum mussten in die Alte Linner Straße ausrücken. Dort schlugen in einem leerstehenden Gebäude, nicht gesicherte Fenster, so heftig zu das die Scheiben zerklirrten. Die Scherben fielen auf den Gehweg und beschädigten Autos. Die restlichen Fenster wurden durch die Feuerwehr gesichert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kein Internet und Telefon / Krefeld-Vennikel

Auf einem kleinen Weg in Vennikel erwischte es eine DSL Leitung. Diese wurde von einem Baum niedergerissen. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und wartete auf das Eintreffen der Telekom.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Baum auf Straße/ Krefeld-Uerdingen

Auf der Weilerstraße in Krefeld Uerdingen blockierte ein Baum die Fahrbahn. Die Betriebsfeuerwehr Siemens kam hierbei zum Einsatz und beseitigte den Baum.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Oberleitungsschaden/ Krefeld-Cracau

Auf der Uerdinger Straße erwischte es eine Oberleitung. Die Feuerwehr sicherte den Bereich weiträumig ab und entfernte den Baum. Der Straßenbahnverkehr wurde im gesamten Stadtgebiet eingestellt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Baum auf Schulbus / Krefeld-Fischeln

In der Remscheider Straße in Krefeld Fischeln traf es einen Schulbus. Der Transporter wurde durch einen großen Baum getroffen. Das Technische Hilfswerk entfernte den Baum in mühevoller Kleinarbeit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.