Erstmeldung: Tödlicher Motorradunfall auf dem Dießemer Bruch

BNK-PD//Ein tragischer Unfall ereignete sich am heutigen Sonntag auf dem Dießemer Bruch. Ein PKW kollidierte beim Abbiegen mit einem Motorrad. Nach ersten Angaben wurde der Motorradfahrer gegen ein Verkehrsschild geschleudert und war auf der Stelle tot. Die Polizei sperrte den Dießemer Bruch in beide Fahrtrichtungen. Augenzeugen mussten durch den Rettungsdienst und die Notfallseelsorge betreut werden.

Der Fahrer des PKW kam nach ersten Polizeiangaben aus Richtung Untergath und wollte auf die Einfahrt des Maria Hilf Krankenhauses abbiegen, dabei übersah er wohl das Krad und es kam zum Zusammenstoß. Wie schwer die Insassen des PKW verletzt sind, ist derzeit nicht klar. Die Sperrung soll bis 18 Uhr aufrecht gehalten werden.

Bericht: BNK-Pressedienst// LG