Gasbrand, Verkehrsunfall und Brandsimulationsanlage – Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr St. Tönis

BNK-PD// Eine Person ist in einem PKW eingeklemmt. Einsatz für den Rüstzug der Freiwilligen Feuerwehr in St. Tönis. Umgehend rücken ein Einsatzleitwagen 1, ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug sowie der Rüstwagen an. Alles geht ganz schnell. Ein Feuerwehrmann dringt durch ein Fenster in den Innenraum des PKW ein und kümmert sich um den Fahrer. Seine Kollegen bereiten währenddessen die technische Rettung vor. Zum Glück nur eine Übung im Rahmen des Tag der offenen Tür. Am gestrigen Samstag lud der Löschzug St. Tönis der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst zu seinem Tag der offenen Tür ein. Hunderte Besucher strömten zur Feuerwache, wo sie ein breites Programm erwartete. Neben zahlreichen Schauübungen präsentierte sich auch die Jugendfeuerwehr. Man konnte Fotos mit Feuerwehrleuten vor einer Fotowand machen und ausprobieren wie es ist, durch einen verrauchten Raum zu kriechen.

Das Feuerwehr Ausbildungszentrum NRW unterstütze ebenfalls mit einer Simulationsanlage und einer Gasbrandanlage.

An dieser Anlage zeigte die Freiwillige Feuerwehr, wie sie bei einem Gasbrand mit Temperaturen bis zu 2000 Grad vorgeht.

Für die kleinen Besucher gab es ebenfalls zahlreiche Attraktionen.

Das Deutsche Rote Kreuz unterstütze mit einem Rettungswagen und präsentierte Maßnahmen bei der Ersten-Hilfe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.