Heckenbrand in Wohnsiedlung

BNK-PD// Die Freiwillige Feuerwehr Oppum wurde am heutigen Abend gemeinsam mit der Feuerwache 1 zu einem gemeldeten Heckenbrand in einer Wohnsiedlung gerufen. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte, versuchten die Anwohner mit zwei Gartenschläuchen den Brand einzudämmen. Die Feuerwehr übernahm dann die endgültigen Löschmaßnahmen und lösten mit einem C-Rohr den Gardena-Garten(Lösch)schlauch ab. Ein Ausbreiten des Brandes konnte verhindert werden.

Bericht: BNK-Pressedienst// LG

*Werbung, wegen Markennennung