Update: Polizei Neuss sucht Brandstifter

Meerbusch (ots)

Am Sonntag (19.07.), gegen 17:20 Uhr, kam es auf einem Stoppelfeld im Bereich Függershofweg in Bösinghoven zu einem Brand. Zeugen, die das Feuer entdeckt hatten, informierten die Wehr. Diese löschte das brennende Feld. Aufgrund der Rauchentwicklung musste der Bahnverkehr für die Dauer der Löscharbeiten entlang des betroffenen Areals eingestellt werden.

Die Zeugen hatten unmittelbar vor dem Feuer im Bereich der Bahngleise einen Mann in einem orangefarbenen T-Shirt weglaufen sehen, der augenscheinlich mit einer Leuchtpistole auf das betroffene Feld geschossen haben soll. Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen im Bereich verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeugen, die weitere verdächtige Beobachtungen in Tatortnähe gemacht haben oder Hinweise auf den Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter 02131 3000 beim Kriminalkommissariat 11 in Neuss zu melden.

Quelle: Polizei Neuss

Bild: BNK-Pressedienst// Giesberts